Ganzheitliches Coaching für Mensch & Tier
Coaching in der Natur

Raus aus geschlossenen Räumen, draußen im Freien, in der Natur.
Bewegung und Wasser, entspanntes Sitzen in natürlicher Umgebung, an der frischen Luft eröffnen sich neue Perpektiven, Denkblockaden lösen sich.
Die Natur und der freie offene "Raum" schenken Energie und helfen zu Veränderungen. Klären den Geist. Abstand vom alltäglichen. 

Herbstblätter oder Frühlingsknospen, Wurzeln oder Baumkronen: Überall in der Natur gibt es Wachstum, Entwicklung, Veränderung. Der sichtbare Wandel der Natur bildet den inneren Wandel ab, den Sie beim Coaching voranbringen.

Naturcoaching macht Einsichten direkt erlebbar, indem es natürliche Gegebenheiten als Impulse und Symbole aufgreift. Die Begegnung mit der Natur führt zu einer Begegnung mit dem eigenen Selbst, in der Sie innere Blockaden lösen, die sich allein durch Nachdenken nicht überwinden lassen.

Coaching zum Wohlfühlen

Am Lieblingsplatz oder Zuhause im gewohnten Umfeld.
Gerne besuche ich Sie dort, wo Sie sich am wohlsten und sichersten fühlen.

 

Aktive (Bewegungs) Meditation

Bewusste Bewegungen, Wahrnehmung und Fühlen.
Durch Achtsamkeits- und Konzentrationsübungen beruhigen wir den Geist und nehmen den Körper aktiv und bewusst in seinen Bewegungen wahr. Dabei schließen wir unsere Umgebung nicht aus, wir lernen, sie zu integrieren und mit ihr umzugehen.



Kleine Kräuter(r)kunde

Bekanntlich ist "gegen" jedes Wehwehchen ein Kraut gewachsen. Man braucht nicht viel und an jeder Ecke finden wie sie. Eine kleine Hand voll für einen stärkenden Smoothie oder etwas mehr für einen Tee.
Hustensaft und andere Mischungen.

KörperSprache

Jeder von uns kann also schon bei der Entstehung des Feuers die Botschaft des Körpers entschlüsseln, schon lange, bevor ein großer Flächenbrand entsteht. Lasst uns diese wunderbare Gabe nutzen, die Sprache von Körper, Geist und Seele zu verstehen und natürlich auch, achtsam darauf zu hören.


Beratende Gespräche

Hören, Hinhören, Zuhören.
Oft ist das Miteinander reden schwierig. Nicht nur, weil wir Mühe haben, das zu sagen, was wir meinen, sondern auch deshalb, weil wir eben nur miteinander reden und nicht aufeinander hören. Das Hören wird viel zu oft vernachlässigt. Es gibt einen Unterschied zwischen Hören, Hinhören und Zuhören. Vollste Aufmerksamkeit, sich in den Gegenüber hineinversetzen und ihn als seine Person wahrnehmen.

Zuhören heißt "gnadenlos wertschätzen", weder rechtfertigen noch schönreden. Respekt, Vertrauen, Empathie und Verständnis.


Gesprächs -, Motivations- und Reflektionskreis

Offene, diskrete und persönliche Gesprächsrunden über die Themen zur Persönlichkeit, Selbstfindung, neue Wege, Ansichten, Weitsichten, Querdenken, Nachdenken, Erfahrungen austauschen und sammeln. Kreativ sein und sich selbst entdecken. Bewältigung von Stress, Ängsten, Anspannungen innerhalb einer Gruppe von Menschen mit Interesse an Ihrer persönlichen Entwicklung.

Hund ArtGerecht & Fellnasen / AnDia Coaching  |  dogsnoopy80@hotmail.com l 0160/91271378